Unsere Geschichte

Das Familienunternehmen Reitzel wurde 1909 gegründet. Zuerst führte Hugo Reitzel die Geschäfte, auf ihn folgten seine Söhne Franz und Charles Reitzel, darauf Joseph Poupon und 1986 übernahm schliesslich der aktuelle CEO Bernard Poupon die Leitung. Die Familien Reitzel und Poupon sind Mehrheitsaktionäre.

109 Jahre Geschichte

1909

1909

1909

Hugo Reitzel gründet das Unternehmen REITZEL & Cie im schweizerischen Aigle (VD). Das Unternehmen stellt Senf her und handelt mit Kolonialwaren.

1930

1930

1930

Die Produktion von Cornichons und Essiggemüse (Pickles) in Handarbeit beginnt.

1945

1945

1945

Hugos Söhne Charles und Franz übernehmen die Leitung des Unternehmens, das in Reitzel Frères umbenannt wird.

1960

1960

1960

Die Technisierung beginnt und bei Reitzel in Aigle wird die erste Pasteurisieranlage der Schweiz installiert.

1976

1976

1976

In Aigle wird die erste Produktionslinie für Essig und Saucen eingerichtet.
Reitzel wird zum führenden Fertigsaucenhersteller der Schweiz.

1986

1986

1986

Philippe Reitzel und Bernard Poupon übernehmen die Geschäftsleitung.

 

1990

1990

1990

Die Expansion ins Ausland beginnt. Reitzel geht eine Partnerschaft mit Zey-Tur-San in der Türkei ein, einem führenden Unternehmen im Bereich Konserven und Würzmittel.

2000

2000

2000

Die Guy Briand SA in Bourré in Frankreich wird übernommen, ein Unternehmen, das auf die Herstellung und das Abfüllen von Würzmitteln in Gläser spezialisiert ist.

2005

2005

2005

In Bangalore wird die Tochtergesellschaft Reitzel India gegründet, die auf den Anbau von Cornichons fokussiert, um eine nahtlose integrierte Lieferkette zu gewährleisten.

2006

2006

2006

Die Übernahme der Marke
Le Jardin d’Orante
von Lesieur erfolgt und der Koch Marc Veyrat wird Markenbotschafter.

2011

2011

2011

Reitzel International wird gegründet, um das Exportgeschäft der Gruppe zu fördern.

2012

2012

2012

Das Unternehmen Christ in Frankreich, das Würzmittel und Fertiggerichte herstellt, wird übernommen.

2014

2014

2014

Im indischen Bangalore wird Reitzel Specialty Foods gegründet.

2016

2016

2016

Stéphanie Reitzel wird Verwaltungsratspräsidentin.

2017

2017

2017
In Frankreich und der Schweiz erfolgt die Lancierung der Produktreihen «Le cornichon français» und «HUGO» mit Zutaten, die zu 100 % aus der einheimischen Landwirtschaft stammen.

 

2018

2018

2018

Die Bio-Produktreihe « Bravo Hugo » wird lanciert.